gallerygallerygallery

Führung zum Kneippbecken auf der Öhringer Allmand ...

Frau Schwab erklärte, wie man richtig kneippt:Storchengang und auch die Ellenbogen nicht vergessen!

-----------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------

Führung durch den Öhringer Kräutergarten: Frau Wüstner-Laukhuff
An der Stadtmauer der Altstadt am 6. Juli 2022



Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung Stadtradeln
Cappelaue 20. Juni 2022

Bestes Radlerwetter, beste Laune: großes Interesse für das Projekt
"Mit der E-Rikscha durch Öhringen".
Für Senioren war das Fahrrad das selbstverständliche Fortbewegungsmittel: zur Schule, zur Arbeit. Doch die Sehkraft, die Aufmerksamkeit,die körperliche Kraft lässt nach.
Radfahren ade?! - Nein, das muss nicht sein. Der Stadtseniorenrat möchte die Idee "Radeln ohne Alter" unterstützen: mit der E-Rikscha durch Öhringen.Wir glauben, auch im Alter haben alle noch ein Recht auf "Wind in den Haaren".
Dazu brauchen wir Sponsoren und ehrenamtliche "Piloten". Die Stadt ist bereit, die rechtlichen Rahmenbedingungen zu schaffen.
Der Stadtseniorenrat ist der Meinung: Öhringen kann das schaffen! - Ähnliche Projekte gibt es bereits in vielen Städten: zu zweit durch die Stadt, an Orte der Erinnerung, in die Natur mit einem ehrenamtlichen Piloten!



gallerygallerygallerygallerygallerygallerygallerygallerygallerygallery

Seniorenrundfahrt 2022
Am 5. Mai 2022 fuhren 35 Öhringer Seniorinnen und Senioren auf Einladung des Oberbürgermeisters und Stadtseniorenrats durch Öhringen und seine Stadtteile. OB Thilo Michler erläuterte die Entwicklungen der vergangenen Jahre.
Von Büttelbronn nach Westernbach wird gerade eine Gasleitung gelegt. Der Ohrntalradweg, die Weinberge Verrenbergs, die Vorbereitungen der Messe Öhringen und die Bautätigkeit im Limespark waren einige der Schwerpunkte.
Aber auch die schöne Landschaft, dazu schließlich die Einkehr zu Kaffee und Kuchen im "Lädle" in Michelbach und die Vorstellung des Konzepts durch den Ortsvorsteher gehörten zu dem dreistündigen Programm.
Zum 10. Mal gab es diese Fahrt für die Öhringer Seniorinnen und Senioren auf Initiative des Oberbürgermeisters.


Weitere Aktivitäten des Stadtseniorenrats im Jahr 2022:

Informationskampagne der Alzheimer Gesellschaft BW zu Demenz
Nähere Infos hier: https://www.kompassdemenz-bw.de/

Arbeitskreis Mobilität der Stadt Öhringen:
Themen u.a: Fußgänger, Radfahrer, Rollstuhl- und Rollator (dazu hat es schon einen Rundgang des Stadtseniorenrats mit Betroffenen gegeben),
Seniorenmobil, Radeln ohne Alter; Link: https://radelnohnealter.de/



Ehrenamtsbörse auf der Öhringer Messe im Mai 2022

---



Aktion "Schwätz-Bänkle": Schilder für Bänke im Stadtgebiet und den Teilorten, die signalisieren, dass man gerne ein Schwätzle machen würde

Aktion "Schwätzle durch d'Leitung": Vermittlung von Telefonpartnern zum Gedankenaustausch, gegen die Einsamkeit ...;
Schulung von Telefonfreunden über empathische Gesprächsführung



Bitte beachten Sie auch den Link Termine (in der linken Spalte)
für Veranstaltungsreihen des Stadtseniorenrats

Telefonische Sprechstunden
Bei Fragen, Wünschen und Problemen wenden Sie sich bitte an Frau Osthof, Haus an der Walk, Tel. Nr. 07941 62897. Das Anliegen wird an den Stadtseniorenrat weitergeleitet.
Wir werden zurückrufen, uns um Ihr Anliegen kümmern und mit Ihnen in Kontakt bleiben.



Das Seniorenmobil fährt wieder.

Alle 60+ Senioren aus Öhringen und den Ortsteilen haben nach fast 2-jähriger Zwangspause wieder die Möglichkeit, für Arztbesuche, Einkäufe und sonstige Erledigungen kostenlos das Seniorenmobil in Anspruch zu nehmen.

Fahrten jeweils am Donnerstag, Anmeldungen an jedem Dienstag von 10:00 - 12:00 Uhr unter der Telefon Nr. 07941 985730 im Haus an der Walk.